top of page
NEURO LEISTUNGEN

SCHWERPUNKTE

SCHWERPUNKT
SCHWINDEL-ERKRANKUNGEN

Schwindel kann viele Gesichter haben: Von kurzzeitigen, nur Sekunden oder Minuten andauernden Schwindelattacken bis hin zum belastenden Dauerschwindel. Ob Drehschwindel, bei dem sich alles zu drehen scheint wie in einem Karussell, oder Schwankschwindel, der das Gefühl vermittelt wie auf einem schwankenden Boot zu gehen – die Symptome variieren.

 

Begleitsymptome wie Übelkeit und Erbrechen, Sehstörungen (Verschwommensten, zuckende Augenbewegungen - Nystagmus), Hörstörungen (Hörminderung oder Tinnitus) oder auch Kopfschmerzen oder Bewegungsintoleranz sind nicht selten. 

Oft liegt die Ursache im Innenohr, etwa durch kleine Kristalle im Ohr, die den häufigen lageabhängigen Lagerungsschwindel auslösen können. Hier können spezifische diagnostische und therapeutische Lagerungsmanöver Abhilfe schaffen.

Aber auch andere Symptome wie Gangunsicherheit, die Neigung zu stolpern und zu stürzen oder eine "Schlagseite" beim Gehen können körperlicher Ausdruck des subjektiv empfundenen Schwindelgefühls sein.
Beunruhigend ist auch das wiederkehrende "Schwarzwerden vor Augen" bis hin zum Bewußtseinsverlust, z.B. beim Aufstehen aus Ruheposition. Dies kann einerseits auf einen klassischen "Kreislaufschwindel" hindeuten, andererseits aber auch auf andere ernstzunehmende kardiale (vom Herzen ausgehende) oder neurologische Ursachen.

KPH_1216-Bearbeitet.jpg

Je nach Ergebnis unseres Anamnesegesprächs und der klinischen Untersuchung planen wir weitere diagnostische Schritte.

An spezialisierter Diagnostik bieten wir Ihnen als erste niedergelassene Praxis Kärntens einen Video-Kopfimpulstest zur raschen und zuverlässigen Beurteilung ihrer vestibulären Funktion. Die oft ergänzend notwendige HNO-ärztliche Beurteilung inkl. Hörtest können wir Ihnen bei Bedarf zeitnah anbieten.

Weitere externe Untersuchungen wie z.B. bildgebende Verfahren (CT, MRT), internistisch-kardiologische Abklärung und elektrophysiologische Methoden planen und organisieren wir je nach Bedarf.


Ein wichtiger Bestandteil der Schwindelabklärung ist auch der Medikamenten-Check zur Überprüfung möglicher Wechsel- bzw. Nebenwirkungen Ihrer bereits bestehenden Medikation. Bitte bringen Sie dazu bei jeder Vorstellung eine aktuelle Medikamentenliste mit.

Mir ist wichtig, daß Sie sich ernst genommen fühlen, wissen wo die Ursache Ihres Schwindels liegt, und das entsprechende Rüstzeug in der Hand haben, um Ihren Schwindel loszuwerden oder zumindest gut damit umgehen zu können.

Die Therapie planen wir gemeinsam und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

Ordination Neurologie

WEITERE SCHWERPUNKTE

Selbstverständlich stehe ich Ihnen auch für viele weitere Fragestellungen aus dem neurologischen Spektrum zur Verfügung - Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfälle, Tremor, Gangstörungen, Mb. Parkinson, Demenzerkrankungen, Polyneuropathien, Restless Legs Syndrom ... um nur einige wenige davon zu nennen.

Als Allgemeinmedizinerin beantworte und behandle ich auch gerne Ihre allgemeinmedizinischen Fragen.

KPH_1209-Bearbeitet.jpg
bottom of page